Skip to main content
Yoga in der Thermalgrotte in Grotta Giusti. Bild: Enrico Ianari.
AktivWohlbefinden

Höhlen-Yoga

Von Tuscan Guru

Bier-Yoga, Pferde-Yoga, Lach-Yoga – was es nicht alles gibt! Aber haben Sie schon mal von Höhlen-Yoga gehört? In der Grotta Giusti, in der Nähe von Pistoia, kann man an einem Workout mitten in der spektakulären Natur-Kulisse der Jahrtausende alten Höhle teilnehmen.

Dieses toskanische Thermalbad ist für das unterirdische Labyrinth und dem Thermalwassersee bekannt, welche der italienische Komponist Giuseppe Verdi (19. Jh) als „das achte Weltwunder“ bezeichnete.  Das Dampfbad, reich an Mineralien und schwefelsaurem Salz sowie wohltuendem 34°C warmem Wasser, wird für seine Heilwirkung auf die Atemwege, das Herz- und Kreislaufsystem, Gelenke, eben den gesamten Körper und Geist geschätzt.

Der vor Kurzem neu eingeführte Yoga-Unterricht wird von einem qualifizierten Yoga-Lehrer in der Grotto Giusti geleitet. Hier können Sie sich nicht nur recken und strecken und die Ruhe genießen, die natürliche Wärme der Höhlen wird außerdem Ihre Sinne beleben, sowie Ihre Konzentration und Körpertemperatur anregen.

Tagesgäste willkommen. Fünfzig minütige Session – €90 Einzel-, €40 Gruppenunterricht. Für weitere Informationen schauen Sie unter grottagiustispa.com.

 

To Toskana bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohngen in und um Pistoia an.

Fragt unseren Guru über Aktiv

Oder wählen Sie ein Thema