Skip to main content
Der Wald ruft: Im Herbst werden weiße Trüffel geerntet. Foto: Federico Tovoli/ VW Pics / Alarmy
Essen & TrinkenKunst & Kultur

Weißes Gold: Die Trüffel der Toskana

Von Tuscan Guru

Die Trüffel aus der Toskana sind weniger berühmt als ihre Verwandten aus dem Piemont oder dem Périgord, aber bei Kennern sind die kostbaren weißen Knollen hochgeschätzt, insbesondere jene aus den Hügeln rund um San Miniato. Es gibt strenge Regeln dazu, wann und wie Trüffel geerntet werden dürfen. Spezialisierte Trüffeljäger begeben sich von Oktober bis Dezember mit ihren Hunden zu versteckten Waldstücken, um die seltenen Pilze zu entdecken.

Die Qualität von Trüffeln hängt vom Wetter ab, es darf weder zu nass, noch zu trocken sein. Am besten schmecken die Pilze, wenn Sie noch frisch und duftend sind, in den ersten drei Tagen nach der Ernte. Ein runder Trüffel mit wenigen Unregelmäßigkeiten ist ein guter Kaufindikator. Trüffel sollten vorsichtig mit einer kleinen Bürste unter fließend Wasser gewaschen und dann sorgsam getrocknet werden.

Trüffeljäger und ihre Hunde spüren den Pilzen an versteckten Orten nach. Foto: Marka/Alarmy

Ein etwa Ei-großer Trüffel sollte für ein Hauptgericht für vier bis fünf Personen genügen. Der Trüffel sollte als Hauptgeschmacksgeber nicht mit anderen Aromen in Konkurrenz stehen und nicht überkocht werden. Mit sehr dünnen Scheiben lässt sich mehr aus dem Trüffel herausholen, diese sollten erst kurz vor dem Servieren zum Gericht gegeben werden, um Aroma und Geschmack zu bewahren.

Das San Miniato Festival zieht viele Gäste aus der Region an. Foto: Federico Tovoli/ VW Pics /Alarmy

Trüffel machen sich gut über Nudeln oder Risotto gestreut. Kleine Stücke unter der Haut eines Hühnchens geben schon vorm Braten viel Geschmack ab, und auch in Suppen und Soßen machen sich Trüffel gut. Extra Tipp: Eier und Käse nehmen das Trüffelaroma an, wenn sie mit dem Pilz in einer luftdichten Dose gelagert werden.

Im Spätherbst und Frühwinter wird die Trüffelsaison in der gesamten Region mit Märkten und Festivals gefeiert. Hier sind einige der Besten:

Corazzano Trüffel Festival

05.10. – 06.10. 2019

Bei Corazzanos beliebtem Festival gibt es Vorträge und verschiedene Trüffelspezialitäten zu probieren.

www.eventiesagre.it

Balconevisi Trüffel und Steinpilz Fest

19.10. – 20.10. 2019

Hier können Trüffel direkt von den Sammlern gekauft werden. Außerdem werden weitere Spezialitäten wie Öl und Walnüsse zum Kauf angeboten.

Volterra Trüffel Festival

26.10. -27.10. und 02.11. – 03.11. 2019

Dieses lebhafte Trüffelfest ist nur zu empfehlen. In Volterra gibt es zudem vielfältige Sammlungen etruskischer Kunst zu bewundern.

www.volterratur.it

San Miniato Trüffel Fest

Die letzten drei Wochenenden im November

Dieses international bekannte Festival ist der Höhepunkt der toskanischen Trüffelsaison und bietet eine Vielzahl an gastronomischen Veranstaltungen und einen geschäftigen Markt.

www.san-miniato.com

San Giovanni d’Asso Trüffel Fest

09.11. – 10.11. und 16.11. – 17.11. 2019

Ein weiteres traditions-behaftetes Trüffelfest. Ein Besuch lässt sich ideal mit einem Besuch im Trüffelmuseum der Stadt verbinden.

www.cittadeltartufo.com

Treno Natura

 

An Bord des Treno Natura

Einige Trüffelfeste werden von diesem historischen Dampfzug angefahren. Von Siena fährt der Treno natura durch die einzigartige toskanische Landschaft bis nach San Giovanni d’Asso. Der Zug fährt am 10.11. und 17.11. und ist sehr beliebt- vorbuchen lohnt sich.

www.terresiena.it/trenonatura

To Toskana bietet eine große Auswahl an Ferienunterkünften in der Region

Fragen Sie unseren Guru

Oder wählen Sie ein Thema