Skip to main content
AktivNatur

Zurück zur Natur: Entdecken Sie die Schönheit der toskanischen Küste an diesen drei Orten.

Von Tuscan Guru

Inmitten der toskanischen Landschaft findet man in fast jeder Himmelsrichtung einen traumhaften Ausblick. Aber neben Olivenhainen und Weinbergen gibt es in der Toskana auch wilde unberührte Naturlandschaften. Hier sind drei unserer Favoriten in Küstennähe.

 

Der Nationalpark Toskanischer Archipel

Dieser Nationalpark erstreckt sich über einen Abschnitt des Mittelmeers von Livorno im Norden bis zur Grenze des Latium im Süden und umfasst sieben Hauptinseln vor der Küste der Toskana, einschließlich der Insel Elba. Im Laufe der Jahrtausende von den Wellen des Meeres geformt, hat jede der Inseln des “parco nazionale archipelago”  ihre besondere Form und eigenen Charakter entwickelt, vom felsigen Kegel von Montecristo bis zum Flachland auf der Insel Pianosa. Mit Pflanzen und Wildtieren bewohnt, die nicht nur von der Meereslage beeinflusst wurden, sondern auch durch die Menschen und die Jahre des Bergbaus.

 

Das Naturschutzgebiet “Parco Naturale della Maremma”

Südöstlich der Stadt Grosseto liegt eine der schönsten Landschaften der Toskana, die unberührte Küste der Maremma. Früher war dies ein fruchtbares sumpfiges Gebiet, das nur von den bekannten toskanischen Cowboys, den sogenannten Butteri, betreten wurde. Es gibt nur noch wenige davon, aber auch heute können sie noch auf ihren Pferden das Vieh hüten. Heute ist daraus ein Naturschutzgebiet entstanden und eine wundervolle Region, an der Sie am Sandstrand mit Dünen und dichten Pinienwäldern und das klare Meer mit felsigen Buchten genießen können, in denen sich einst Piraten versteckten.

 

Das Val Di Cornia

Das Val di Cornia in der Nähe von Livorno ist reich an archäologischen Funden und Naturschätzen und bietet sowohl Geschichte als auch wunderschöne Naturlandschaften. Die Geschichte geht zurück bis auf die Feudalzeit, die sich auch in der Struktur der Städte widerspiegelt, bis hin zu den Römern und Etruskern, deren historische Gräber im archäologischen Park von Baratti und Populonia zu sehen sind. Genießen Sie diesen Ausblick und die Natur: Der Fluss Cornia schlängelt sich durch fruchtbare Ebenen, umgeben von Olivenhainen und Eichenwäldern, in denen Wildschweine gerne herumschnüffeln.

 

To Toskana hat eine fantastische Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Meeresnähe und am Meer.

Fragt unseren Guru über Aktiv

Oder wählen Sie ein Thema